20. Dezember

Weihnachten in anderen Kulturen

Südamerika

In Südamerika wird alles bunt geschmückt und mit blinkenden Lichterketten dekoriert. Von sämtlichen Geschäften, über Wohnhäuser bis hin zu Mango- und Bananenbäumen. An Heiligabend bringt Papa Noël die Geschenke. Da in der Weihnachtszeit in Südamerika der Hochsommer beginnt und die Temperaturen bei ca. 35 Grad liegen, ist der “Weihnachtsmann” eher sehr luftig bekleidet.

 

Rumänien

In der Weihnachtszeit bringt in Rumänien der Nikolaus schon am 5. Dezember kleine Geschenke. Die großen Geschenke werden am 25. Dezember, früh am Morgen ausgepackt. Zum Frühstück gibt es gefüllte Eier und Kuchen. Während der Weihnachtsfeiertage ziehen die Kinder Hand in Hand von Haus zu Haus und singen Weihnachtslieder, sagen Gedichte auf und wünschen den Leuten frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in das neue Jahr. Als belohnung erhalten sie Geld und Kuchen.

 

Australien

Auch in Australien fällt das Weihnachtsfest in die Sommerzeit. Da kann es gut möglich sein, dass der Weihnachtsmann zur Bescherung in Badehose mit dem Jetski oder dem Surfbrett an den Strand kommt. Hauptsächlich verbringen die Australier die Weihnachtstage unter freiem Himmel und gehen schwimmen oder spielen Cricket. An Heiligabend feiern die Familien im Garten zu traditionellem Putenbraten und Plumpudding. Viele zieht es aber auch zum Picknick an den Strand.  

 

Quelle: www.aussiebuschfunk.net

Quelle: www.aussiebuschfunk.net

Quelle: mobil.radiohamburg.de

Quelle: www.mobil.radiohamburg.de

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


zurück zum Kalender